kadettd2.png

Schiermeister mit souveränem VLN Einstand

Beim 4 Stunden Barbarossapreis traten Andreas Winterwerber und Arne Schiermeister im Astra OPC von Stock-Rennsporttechnik an. Der für lange Zeit am Arm verletzte Arne zeigte bereits in der ersten Runde eine solide Leistung. Seit dem Testtag im März war dies sein erster Einsatz in einem Rennauto.
Andreas Winterwerber steigerte seine Leistung hervorragend um eine halbe Minute im Vergleich zum 6h Rennen. Das top vorbereitete Fahrzeug lief wie ein Uhrwerk. Wegen Schmerzen musste Arne jedoch seinen Stint vorzeitig beenden. Der zusätzliche Stop führte leider zum Verlust des 3. Platzes, den die Beiden bis zu diesem Zeitpunkt inne hatten.
Nichtsdestotrotz freut sich nun die gesamte Mannschaft auf das 250 Meilen Rennen am 15.10.2011.